Alle unsere Viehanhänger erfüllen die EU Regelungen bezüglich des Winkels der Verladerampe für Tiertransporte (1/2005).

Diese zwei Modelle, unsere leichtesten gebremsten Viehanhänger, sind für all diejenigen bestimmt, die ein leichtes aber robustes Transportmittel für Kleinvieh benötigen. Sie sind leicht zu ziehen, zu
drehen und zu manövrieren und werden damit den Anforderungen der anspruchsvollsten Landwirte gerecht.
Sie eignen sich ideal für all diejenigen, die mit ihren Preistieren regelmäßig Landwitschaftsausstellungen besuchen. Die markanten Dachbögen aus Stahl ergeben einen starken, starren Rahmen, an dem die Aluminium- Seitenwände und das hitzereflektierende Dach befestigt sind. Mit einer einzelnen Starrachse,  Parabelfederradaufhängung und Fahrgestell aus verzinktem Stahl ausgestattet, unterscheiden sich diese Anhänger nur in den Abmessungen von ihren größeren Kollegen. Mit einem maximal zulässigen Gesamtgewicht von 1.400 kg können sie von den meisten großen Familienautos gezogen werden. Sie erlauben eine Nutzlast von 1.010 kg (1,83 m-Version) bzw. 960kg (2,44 m -Version). Beide Modelle bieten eine Kopfhöhe von 1,20 m und eine Breite von ebenfalls 1,20 m.

Katalog Download

Die Liebe zum Detail bei allen Ifor Williams Anhängern macht unsere Produkte nicht zuletzt so beliebt bei ihren Besitzern. Werfen Sie doch einen Blick auf diese Standardausstattung.

Fahrgestell

Die Unterseite des Anhängers weist ein Fahrgestell und eine Deichsel aus verzinktem Stahl auf.

Starrachse

Das Ifor Williams Starrachsensystem sorgt für höhere Stabilität und Zuverlässigkeit, während der Wartungsaufwand minimiert wird.

Boden

Die Böden bestehen aus druckbehandelten Holzplatten überzogen mit einem rutschfesten 2mm Aluminium-Riffelblech.

Dach

Die hitzreflektierenden, mit weißem PVC beschichteten Dachplatten aus verzinktem Stahl ähneln denen, die in der Bauindustrie verwendet
werden.

Dachbögen

Die Dachbögen aus verzinktem Stahl verleihen dem Aufbau Steifheit und Festigkeit.

Kupplungskopf

Der verschließbare flach gehaltene Kupplungskopf lässt genügend Raum für das Öffnen der Hecktüren von Geländewägen.

Einstiegstür vorne

Die Modelle mit 1,22 m Kopfhöhe sind mit einer einzelnen Tür für schnellen einfachen Zugang ausgestattet. Die geteilte Tür bei den 1,83 m und 2,13 m Modellen ermöglicht getrennten Zugang zum unteren und oberen Deck.

Seitenluken

Schnellklammer-Luken für eine geöffnete oder geschlossene Position.

Reserverad

Reserverad serienmäßig.

Ladestützen (ein Paar)

Zum Abstützen des hinteren Anhängerteils beim Be- und Entladen (Für DP Modelle nur als Zubehör einer integrierten Schienenhalterung erhältlich).

Querabtrennungen

Sowohl volle als auch halbe (untere und obere) Querabtrennungen sind erhältlich. Diese können an der Vorderseite des Anhängers transportiert werden (nach Montieren der Bugnase nur begrenzt).

Schmutzfänger

Schmutzfänger mit Ifor Williams Emblem. Können DP Modellen angepasst werden.

Rampe/Flügeltür-Kombination

Jetzt erhältlich für TA5/TA510 bei den Standardmodellen mit 1,83 m/2,13 m Kopfhöhe. Die werksmontierte Rampe lässt sich normal bedienen, kann aber auch als Doppelflügeltür geöffnet werden um Gabelstaplern den Zugang zu ermöglichen. Das ist ideal für das Verladen von Paletten usw.

Abmaße des P6 & P8 Anhängers