Diese Anhänger, die den Tiefladern ähneln und zusätzlich eine am Heck geneigte Ladefläche haben, bieten die Flexibilität eines Tiefladers mit den Vorteilen einer niedrigen Ladehöhe am Heck des Anhängers.

Wie bei all unseren Tiefladern können die Anhänger mit geneigtem Heck mit unserer Windenoption ausgestattet werden, wodurch liegengebliebene oder antriebslose Fahrzeuge geborgen werden können. Fahrzeuge mit niedrigem Bodenabstand sind unter Umständen für das Verladen auf diese Art von Anhänger nicht geeignet.Die Modellserie mit geneigtem Heck wird mit einer Breite von 1,98 m und 2,25 m und einer Länge von 4,23 m und 4,77 m angeboten. Das maximale Bruttogewicht für die leichteren LT Modelle beträgt 2 000 kg, während die schwereren LM Modelle ein maximales Bruttogewicht von 3 500 kg bieten.

Katalog Download

Die Modelle mit geneigtem Heck sind in einer Breite von 1,98 bis 2,25 m und einer Länge von 4,23 bis 4,77 m und in zwei verschiedenen Gewichtsversionen, mit einem maximal zulässigen Gesamtgewicht von 2.000 und 3.500 kg, erhältlich.

 

Von dem kleinen LT85 bis zu dem großen LM187 werden alle Tieflader-Modelle mit einem verzinkten Chassis aus geschweißtem Stahl gebaut, das mit einer angeschraubten, schmaler werdenden Deichsel und der Ifor Williams-Starrachse und –Parabelfeder ausgestattet ist.

Die Tieflader sind gewöhnlich mit Doppelachsen ausgestattet. Dreifachachsen sind bei den Modellen unserer Serie LM6 bei Längen von über 3,66 m verfügbar.

Durch Zusätze wie eine Winde, Schiebestützen und entweder Ladeschienen oder eine Rampe (1,83 m Länge), können die vielseitigen Tieflader zur Beförderung von kleinen Baumaschinen, Aufsitzrasenmähern, Mischmaschinen, Häckslern, Walzen und einer Vielzahl von mobiler Bauausrüstung eingesetzt werden.

 

 

###STANDANRD_EQUIPMENT_NEWROW###